Informationsveranstaltung des Bürgervereins in Lubolz bei Lübben mit LBGR und LMBV

Bürgerverein „Wir von hier“ zog Bilanz - LMBV berichtete zu Lösungen für saubere Spree

Lubolz. Am 19.02.2014 zog der Bürgerverein „Wir von hier“ öffentlich Bilanz seiner Tätigkeit im zurückliegenden Jahr, insbesondere zu Fragen der Gewässergüte von Spree und Berste. Rund 30 Interessierte, darunter auch MdL Gregor Beyer waren der Einladung nach Lubolz bei Lübben gefolgt. Gregor Beyer ist Mitglied für die FDP im Landtag Brandenburg und Landesvorsitzender der FDP Brandenburg.

Zur Veranstaltung waren auch das LBGR, das LUGV und die LMBV zur Berichterstattung eingeladen. LBGR-Wasserexperte Uwe Neumann informierte über die koordinierten Anstrengungen des Landesbergamtes. Dazu zählen auch die bereits sechs Arbeitsgruppensitzungen mit vielen Beteiligten zur Lenkung der Sofortmaßnahmen und zur Suche nach gangbaren Lösungen zur Verminderung der Eisenfrachten in den Fließen. LMBV-Planungschef Lausitz Hans-Jürgen Kaiser und Fachreferent Sven Radigk informierten seitens der LMBV über die bereits umgesetzten Sofortmaßnahmen der LMBV und gaben einen Ausblick auf das laufende Jahr. Seitens des Vorsitzenden des Vereins, Thomas Kaiser, wurden der Bergbehörde wie auch dem Bergbausanierer eine konstruktive und sachorientierte Zusammenarbeit im Interesse der Menschen in der Region bescheinigt. Der Verein wird sich auch künftig weiterhin mit dem Fortgang des Reduzierens der Eisenbelastungen befassen.

Zurück