Umleitungsstrecke Großkoschen geht ab 14. April 2009 in Betrieb

Senftenberg. Der Überleiter 12, die schiffbare Verbindung vom Geierswalder zum Senftenberger See wird die Bundesstraße 96 unterqueren. Im Zuge des Baus des 64 Meter langen Tunnels kommt es zur Unterbrechung der B 96 im Bereich Großkoschen bis Ende diesen Jahres. Der Verkehr wird während der Bauzeit auf einer ca. 450 Meter langen Umleitungsstrecke direkt um die Baustelle herumgeführt. Die Umleitung geht nach den Osterfeiertagen am 14.04.2009 in Betrieb.

Zurück