LMBV baut Rundweg um Berzdorfer See aus

Senftenberg. Seit diesem Monat laufen die Arbeiten zur Errichtung des Wirtschaftsweges um den Tagebau Berzdorf. Der auf einem Niveau von +188 mNN liegende Weg wir bituminös auf eine Breite von 3,50 m, mit entsprechenden Ausweichstellen, ausgebaut. Gleichzeitig erfolgt der Bau von vier Löschwasserentnahmestellen. Bis auf einen, dem Naturschutz vorbehaltenen und gesperrten Bereich (ehemalige "Rutschung P"), wird man dann den Berzdorfer See ufernah erkunden können. Begonnen wird der Wegebau auf dem Abschnitt von Deutsch-Ossig nach Tauchritz.
Die Arbeiten werden im Auftrag der LMBV durch die Firma Richard Schulz Tiefbau GmbH ausgeführt und sollen bis Ende August 2010 abgeschlossen sein.

Zurück