LMBV ersetzt Schranken durch Poller auf Wirtschaftswegen im Norden des Reviers

Senftenberg.In den Monaten März und April 2010 werden auf LMBV-Wirtschaftswegen in den Sanierungsgebieten Seese, Schlabendorf und Greifenhain versenkbare Absperrpoller gesetzt, die u.a. vorhandene Schranken ersetzen.
Von der LMBV wurde die Firma Signalservice Cottbus GmbH mit der Ausführung dieser, der Erhöhung der öffentlichen Sicherheit dienenden Maßnahme beauftragt.
Den von dieser Baumaßnahme betroffenen Eigentümern und Nutzern wird durch die LMBV ein entsprechender Pollerschlüssel zur Verfügung gestellt. In Abstimmung mit den Verwaltungen der Städte Vetschau, Lübbenau, Drebkau, Luckau, Calau und des Amtes Altdöbern werden die Karten der Sanierungsgebiete mit den neuen Pollerstandorten diesen übergeben. Die Karten können ab Februar zu den ortsüblichen Sprechzeiten in den Verwaltungen eingesehen werden.
Mit Baubeginn erfolgt die Ausgabe der Pollerschlüssel an die Zugangsberechtigten nach vorheriger Terminabsprache. Seitens der LMBV wird hierfür Dieter Kutzschbach als Ansprechpartner benannt. Er ist in Senftenberg erreichbar unter (03573) 844660 oder Dieter.Kutzschbach@lmbv.de

Zurück