Künftig "Freie Fahrt" im Barbarakanal: Gemeinsame Medieneinladung von ZV LSS und LMBV

Gemeinsame symbolische Freigabe des Überleiters 9 für die Schifffahrt am 1. Oktober 2019 geplant

Senftenberg/Chemnitz. Am 13. September 2019 konnte der Präsident der Landesdirektion Sachsen, Dietrich Gökelmann, den Genehmigungsprozess mit seiner Unterschrift unter die Feststellung der Fertigstellung des Überleiters 9 im entstehenden Lausitzer Seenland abschließen.

Die notwendige ortsübliche Bekanntmachung der entsprechenden Dokumente im Amtsblatt der Gemeinde Elsterheide ist für den 27. September 2019 avisiert. Damit ist am darauffolgenden Tag die touristische Nutzung des Barbarakanals und somit die Überfahrt in den Partwitzer See möglich.

Gern möchten wir Sie gemeinsam mit dem Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen in diesem Zusammenhang als Medienvertreter zu einem symbolischen Banddurchschnitt der Projektbeteiligten am Dienstag, den

01.10.2019 um 14:30 Uhr

an die Brücke über dem Barbarakanal einladen.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie zu diesem symbolischen Meilenstein für die weitere Entwicklung des Lausitzer Seenlandes persönlich begrüßen dürfen. Bitte senden Sie Ihre Rückmeldung bis zum 30.09.2019 per Fax an 03573 84-4618 oder per E-Mail an veranstaltungen@lmbv.de

Zurück