LMBV: Weiterer Abschnitt der L 60 zwischen Lichterfeld und Schipkau wird nun grundhaft erneuert

Letzter zu sanierender Abschnitt der L 60 wird begonnen

Senftenberg. Die grundhafte Erneuerung der Straße L60 zwischen Lichterfeld und Schipkau im Abschnitt C des zweiten Bauabschnittes i. A. der LMBV steht demnächst an. Dazu erfolgt ab dem 08.04.2019 eine Vollsperrung der Landesstraße 60 zwischen dem Abzweig L 60 Richtung Lichterfeld/Kostebrauer Straße (Lauchhammer-Ost) und dem Kreuzungsbereich Lichterfelder Straße/L 60.

In diesem Bereich erfolgen in den kommenden Monaten der Komplettrückbau der Straße, das Errichten eines geogitterbewährten Sicherungspolsters und der Straßenoberbau. Zusätzlich erfolgt der Rückbau der parallel zur Straße liegenden Flutungsleitung vom Bergheider See zur Schwarzen Elster im benannten Straßenabschnitt, so der zuständige LMBV-Projektmanager Frank Sauer.

Die vom Straßenverkehrsamt genehmigte Umleitung für die Bergbausanierungsmaßnahme erfolgt von Kostebrau/Schipkau kommend über die Kostebrauer Straße – Bahnhofstraße – Friedensstraße – Butterberg – Weinbergstraße – Lichterfelder Straße auf die L 60. Die aktuell bestehende Straßensperrung im Kreuzungsbereich L 60/Lichterfelder Straße wird vorlaufend zum 01.04.2019 bereits aufgehoben. (Symbolfotos der L 60 - Peter Radke und Uwe Steinhuber für LMBV )

Zurück